Skeleton 21.11.2020
0

Ein 15. Platz und viel Verbesserungspotenzial

Anrissbild: 
Mit 113 km/h durch den Eiskanal: Ronald Auderset.
Der Freiburger Skeletonfahrer Ronald Auderset hat beim Weltcup-Auftakt in lettischen Sigulda den 15. Rang erreicht.

Mit einem 15. Rang könnte Ronald Auderset normalerweise ganz gut leben. In der letzen verkorksten Saison war der Freiburger Skeletonpilot einiges davon entfernt, den Sprung in die Top 15 zu…