16.10.2020

Der Jakobs-Chor Wünnewilhat einen neuen Präsidenten

Alles neu macht der Mai! Mit dem grossen Konzert 2020 in Wünnewil wollte der Jakobs-Chor mit zwei Gast-Chören Lebensfreude aufkommen lassen. Leider kam alles anders. Mitten in den Vorbereitungen mussten alle Proben abgesagt werden. So auch Auftritte im Pflegeheim und an der Eröffnung der Ausstellung «Ùf ùm Jakobswääg» im Sensler-Museum Tafers.

Nach langer Singabstinenz wurde am 2. Oktober die Generalversammlung unter strengen Auflagen durchgeführt. Der Präsident Erwin Spicher tat sich schwer mit dem mageren Jahresbericht. Während seiner fünf Jahre Präsidentschaft hat er sich sehr für den Verein eingesetzt. Sein Talent in Organisation und Bühnenmalerei kam voll zum Tragen. Mit seiner motivierenden Art erreichte er, dass fast alle Sänger und vier Neumitglieder in Zukunft wieder singen wollen. Zufrieden mit dieser Zusage gibt Erwin sein Präsidentenamt ab. Die Sänger dankten ihm mit viel Applaus für die geleistete Arbeit. Mit grosser Zustimmung wurde der langjährige Sängerkamerad Guido Stöckli zum neuen Präsidenten gewählt. Zusammen mit den Sängern und dem Dirigenten David Sansonnens hofft er auf eine erfolgreiche und erfreuliche Zukunft. Ohne grosse Ziele soll mit den Proben im November begonnen werden. Das ist auch ein idealer Zeitpunkt für Neueinsteiger, die willkommen sind.