Düdingen 24.11.2020

Polizei verhaftet in Düdingen drei Diebe

Am Samstag konnte die Polizei in Düdingen drei mutmassliche Diebe kurz nach der Tat mit einem Teil der Beute schnappen.

Düdingen Gegen halb acht Uhr am Samstagmorgen rückte die Polizei nach Düdingen aus: Es war gemeldet worden, eine Person habe in einem Geschäft Geld aus einer Kasse entwendet und sei dann mit zwei Komplizen geflüchtet. Die Polizisten machten sich sofort auf die Suche nach den drei Flüchtigen, wie es in einer Mitteilung heisst. Kurz darauf konnten die drei Männer angehalten und ein Teil der gestohlenen Beute sichergestellt werden. Die Männer wurden vorläufig festgenommen. Die mutmasslichen Täter, zwei 20-Jährige und ein 24-Jähriger, wohnhaft in den Kantonen Freiburg und Bern, wurden einvernommen. Zwei von ihnen haben den Sachverhalt gestanden.
Gleichzeitig ergaben die Ermittlungen, dass in Düdingen zwischen Freitagabend und Samstagmorgen weitere Diebstähle, aber auch Einbrüche begangen wurden. Zigaretten, Geld und elektronisches Material wurden dabei entwendet. Der Wert der Beute und die Schadenssumme konnten noch nicht evaluiert werden.

ko