Kerzers 23.03.2020

Blitz steckt Strohballen in Brand

Etwa 400 Strohballen fielen dem Feuer zum Opfer.
Am Freitagabend schlug ein Blitz in Kerzers in aufgestapelte Strohballen ein. Dabei kam es zu einem Brand. Durch das Feuer wurden etwa 400 Strohballen vollständig zerstört.

Ein Gewitter zog am Freitagabend über den Seebezirk. Dabei schlug ein Blitz auf einem Feld bei Kerzers in ein Lager von aufgestapelten Strohballen ein, wie die Kantonspolizei Freiburg mitteilt. In der Folge begannen zunächst etwa fünfzehn Strohballen zu brennen. Danach breitete sich das Feuer weiter aus, und von den rund tausend aufgestapelten Strohballen wurden etwa 400 komplett zerstört. Die Feuerwehr Kerzers stand mit rund dreissig Feuerwehrleuten im Einsatz. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

ko