Pont-la-ville 29.05.2020

Schwimmerin tot im Greyerzersee gefunden

Vermutlich bei einem Badeunfall ist in der Nacht auf gestern eine 66-Jährige ums Leben gekommen.

Gestern Morgen wurde im Greyerzersee, in der Nähe von Pont-la-Ville, der leblose Körper einer seit Mittwochabend vermissten 66-jährigen Frau gefunden.

Der Ehemann hatte am Mittwochabend seine Frau als vermisst gemeldet, als sie vom Schwimmen nicht nach Hause zurückgekehrt war. Das Auto und ein Badetuch der Frau fand die Polizei gemäss ihrer Medienmitteilung bei der Thusy-Kapelle. Die Seepolizei, Pa­trouillen zu Fuss sowie ein Hubschrauber der REGA suchten bis 2 Uhr morgens.

Kurz nachdem gestern Morgen die Suche von einem Armeehubschrauber wieder aufgenommen worden war, wurde der leblose Körper der Frau etwa zehn Meter vom Ufer entfernt entdeckt. Erste Ermittlungen deuten auf einen Badeunfall hin.

ybf