03.11.2020

Paula Hertli-Vonlanthen,Schmitten

Paula Hertli wurde am 3. Dezember 1925 im Ried bei Schmitten geboren, wo ihre Eltern ein Holzbau-Unternehmen führten. Nach der Primarschule absolvierte sie die Guglera und erlernte im Bertigny ihren Beruf als Nurse, den sie mit Begeisterung ausübte, sei es im Spital, in Kinderheimen, bei Hausbesuchen oder auch bei Familien im entfernten Genua oder Rom. Sie engagierte sich für die Volksgesundheit, half dem Schularzt beim Impfen und beriet die Mütter bei der Kinderpflege.

Dem guten Beispiel ihrer Eltern folgend – ihr Vater war lange Jahre Syndic von Schmitten – setzte sich Paula Hertli- Vonlanthen für zahlreiche Projekte in der Gemeinde ein: Sie war Scharleiterin im Blauring, unterstützte die Gründung des Kindergartens und der Familienhilfe und arbeitete in der Schulkommission mit. Sie war begeisterte Sängerin im Chor des Cäcilienvereins Schmitten und stolze Trägerin der Benemerenti-Medaille. Wichtig waren ihr auch der Samariterverein und die Trachtengruppe. Nebst all diesen Tätigkeiten pflegte sie unermüdlich ihren Garten. Sie liebte Blumen und hatte eine Passion für den biologischen Gartenbau. Sie besuchte Kurse in Klöppeln und Fotografie. Bis zu ihrem 88. Lebensjahr arbeitete sie zudem im Brockenladen.

Paula Hertli-Vonlanthen war eine engagierte, zuversichtliche und fortschrittliche Frau, immer offen für Neues. Im Mai 1958 heiratete sie Charles Hertli. Sie verbrachten viel Zeit in der Natur und erwanderten zahlreiche Gipfel der Freiburger Voralpen. Gemeinsam bauten sie das Geschäft für Elektroinstallationen Hertli und Bertschy auf. Die beiden waren ein gutes Team. Viele glückliche Momente bereiteten den stets fürsorglichen Eltern ihre drei Kinder. Ein schwerer Schicksalsschlag war der viel zu frühe Verlust ihres Sohns Urs.

Kinder waren stets ihr grosses Glück. Paula hatte fünf Grosskinder und sogar ein Urgrosskind. Gerne teilte sie ihre Lebenserfahrungen mit der Familie und erinnerte daran, immer die Augen für das Schöne im Leben offen zu halten, auch wenn es manchmal schwierige Zeiten gibt.

Paula Hertli-Vonlanthen starb am 25. September 2020.

Eing.

 

Zum Gedenken