Bulle 16.03.2020

Fischer tot im Greyerzersee aufgefunden

Ein 55-jähriger Fischer, der seit Donnerstagabend vermisst wurde, ist tot aus dem Greyerzersee geborgen worden. Wie die Kantonspolizei mitteilt, wurde er in mehreren Metern Tiefe im Wasser aufgefunden, nachdem im umliegenden Gebiet persönliche Gegenstände gesichtet worden waren. Der Mann war am Donnerstag zum Angeln auf den See hinausgefahren und fiel dann aus noch unbekannten Gründen ins Wasser. Neben der Seepolizei stand auch ein Armeehelikopter im Einsatz.

ko