Estavayer-le-Lac 06.05.2020

Chemieunfall bei der OS Estavayer

Aus einem defekten Tank des Schwimmbads bei der Orientierungsschule in Estavayer-le-Lac sind am Montagmorgen rund hundert Liter Schwefelsäure ausgetreten. Ein Sabotageakt kann nach ersten Erkenntnissen ausgeschlossen werden, wie die Kantonspolizei mitteilt. Die Ursache des Unfalls werde nun ermittelt. Im Einsatz stand neben der örtlichen Feuerwehr auch die Chemiewehrgruppe der Feuerwehr Murten. Sie sperrten das Gelände rund um das Schwimmbad ab, bevor sie die restliche Schwefelsäure aus dem Tank in einen externen Behälter pumpten. Verletzt wurde niemand.

ko