20.05.2020

Cesarine Egger, Cordast

Cesarine Egger-Bürgy wurde am 15. Juni 1935 geboren. Ihre Eltern waren Alphons und Ludowika Bürgy-Rigolet. Mit ihren sieben Geschwistern erlebte sie in Cordast eine schöne, aber auch strenge Jugendzeit. Nach der Schule arbeitete sie auf dem elterlichen Bauernhof und verdiente sich zwischendurch etwas beim Servieren im Gasthof ihres Onkels Philipp sowie an verschiedenen Festen und Grossanlässen.

Nach der Heirat mit Pius Egger aus Guschelmuth führte sie neben dem eigenen auch den Haushalt auf dem Hof ihrer Brüder Raphael und Anton und betreute ihre Mutter und ihre Schwiegermutter. In ihrer Freizeit war sie in verschiedenen Vereinen aktiv, so in der Frauen- und Mütter-Gemeinschaft und im Landfrauenverein Gurmels. Lange Jahre ging sie jeden Montagabend ins Turnen nach Gurmels. Nach der Pensionierung besuchte sie das Seniorenturnen in der Turnhalle Cordast. Zusammen mit Verwandten und Bekannten ging sie jahrelang jeden Montag auf Besuch in die Spitäler und Pflegeheime der Region.

Im März 2017 trat Cesarine Egger-Bürgy ins Altersheim Hospiz St. Peter in Gurmels ein. Dort verbrachte sie bis zu ihrem Tod am 4. April 2020 eine glückliche Zeit.

Eing.

Zum Gedenken