29.10.2020

Frühere Pandemien

Nur allzu schnell vergisst man heute, dass auch früher riesige Pandemien grosses Leid in Wirtschaft und massenweise Todesfälle verursacht haben. Im 1348 wütete die Pest in ganz Europa, die Spanische Grippe in den Jahren 1918 bis 1920. Die Asiatische Grippe der Jahre 1957 und 1958 ist heute bei vielen Personen noch in Erinnerung. Zu allerletzt ist die Hongkong-Grippe von 1968 noch vielen bekannt. Heute spricht alles von Quarantäne. Das Wort Quarantäne kommt vom italienischen «quaranta», das heisst von der Zahl 40. Die Schiffe, die während der Viren-Krisen italienische Häfen anliefen, mussten für 40 Tage in Quarantäne und wurden somit von der Aussenwelt isoliert.