leichtathletik 09.09.2020

Sensler an der Schweizer U18-Meisterschaft stark

Silvan Kaeser und Luca Raemy in Lausanne mit Medaillen.

Gleich zwei Athleten aus dem Sensebezirk konnten am vergangenen Wochenende an der Schweizer U18-Meisterschaft in Lausanne mit Podestplätzen überzeugen. Im Final über die 400 Meter holte sich Silvan Kaeser (TSV St. Antoni) mit einer persönlichen Bestleistung in 52,11 Sekunden die Silbermedaille. Luca Raemy (TSV Düdingen) belegte einen Wimpernschlag hinter Kaeser den dritten Platz und sicherte sich ebenfalls mit einer persönlichen Bestleistung in 52,25 Sekunden Bronze. Der Sieg ging an den Walliser Rémy Torrent (CA Sion).

Überzeugen konnte auch Simon Moser vom TSV Düdingen über die 400 m Hürden. Im Final belegte er den sehr guten fünften Rang (58,67).

Den einzigen Titel für den Kanton Freiburg holte derweil Audrey Werro. Die erst 16-jährige Athletin vom CA Belfaux siegte über die 800 Meter in 2:09,06 Minuten.

fs