Freiburg 23.05.2020

Kantonschemiker geht Ende Jahr in Pension

Alain Wicht/a

Der Freiburger Kantonschemiker Claude Ramseier wird Ende Dezember in Pension gehen. Dies teilt die Direktion der Institutionen und der Land- und Forstwirtschaft mit. Er trat sein Amt als Kantonschemiker und stellvertretender Vorsteher des Amts für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen im Januar 2016 an. Als Trinkwasserspezialist wirkte er bei der Reorganisation dieses Sektors mit, heisst es in der Mitteilung. Seine Tätigkeit als Verantwortlicher für die Kon­trolle von Lebensmitteln, Trinkwasser und Gebrauchsgegenständen habe dazu beigetragen, die Gesundheit der Konsumenten im Kanton zu schützen und zu verhindern, dass sie bei ihren Einkäufen getäuscht werden. Der perfekt zweisprachige Ramseier war auch im Rahmen verschiedener Mandate und Verpflichtungen auf Bundesebene aktiv. Die Stelle des Kantonschemikers ist seit gestern ausgeschrieben.

uh