Freiburg 14.01.2021

Bereits 1577 Anmeldungen fürs Impfen

Über 75-Jährige sowie Personen mit Vorerkrankungen können sich seit gestern online für Impftermine anmelden.

Nachdem bisher mobile Teams Bewohnerinnen und Bewohner von Pflegeheimen gegen das Coronavirus geimpft haben, war gestern online der Start für die Anmeldungen in einem der beiden Freiburger Impfzentren.

1577 Freiburgerinnen und Freiburger haben sich gestern für die Impfung angemeldet. 910 Personen erhielten Termine für das Forum Freiburg, 667 für den Espace Gruyère in Bulle. Diese Impfzentren werden ihren Betrieb am Montag aufnehmen. Zuerst kommen Personen über 75 Jahre und solche mit Vorerkrankungen, wie Herz- und Ateminsuffizienz, schwerem Bluthochdruck, Krebs, starkem Übergewicht oder Immunschwäche zum Zug.

Kapazität bald erweitern

Wie Claudia Lauper, Generalsekretärin der Gesundheitsdirektion auf Anfrage mitteilte, könne man im Moment nicht sagen, wie viele Personen auf eine Warteliste kommen. Die Zulassung des zweiten Impfstoffs von Moderna am Dienstag wird die Kapazität schon bald erweitern.

uh/jmw