Freiburg 20.11.2020
0

Andere Kantone verhinderten ein Drama

Anrissbild: 
Auch wenn in die Behandlung von Covid-Patienten nun neue Erkenntnisse einfliessen, bleibt die Situation am HFR angespannt.
Die Situation auf der Intensivstation des Freiburger Spitals bleibt angespannt. Ohne Verlegungen ausserhalb des Kantons hätte die Intensivpflege die Fälle nicht bewältigen können. Sorgen bereiten nun die Festtage: Das HFR bereitet sich auf eine dritte Welle vor.

Die Zahl der Corona-Patienten am Freiburger Spital nimmt langsam ab. Gestern waren 123 Patienten mit einer bestätigten Infektion hospitalisiert, dazu 10 Verdachtsfälle und 55 Patienten, die nicht…