Freiburg 20.03.2020

Stadtfreiburger Generalrat abgesagt

Aldo Ellena/a

Nächste Woche hätte das Freiburger Stadtparlament tagen sollen. Doch das Ratsbüro hat die Session wegen der Corona-Pandemie abgesagt, wie die Stadt mitteilt. Traktandiert war ein Kredit für die Aufwertung der Pierre-Aeby-Strasse. «Wir können noch nicht sagen, wie sich dies auswirken wird», sagt Syndic Thierry Steiert (SP) den FN. Er versteht die Absage der Session: «Im Rat sitzen auch Personen, die älter als 65 sind und nicht hätten teilnehmen können.»

njb