Eishockey 21.11.2020
0

Mit Sprunger-Toren an die Spitze

Anrissbild: 
Julien Sprunger (hier im Zweikampf mit Biels Fabio Hofer) durfte sich als Doppeltorschütze feiern lassen.
Viel besser hätte der Abend für Gottéron gestern nicht laufen können: Die Freiburger stehen nach dem 4:1-Sieg gegen Biel an der Tabellenspitze – und Sorgenkind Julien Sprunger steuerte seine ersten beiden Saisontore bei.

Dass immer die eine oder andere Mannschaft in Quarantäne ist, sorgt für eine gewisse Unlogik im Spielkalender. Während Gottéron in dieser Saison noch nicht gegen Zug, Genf und Davos gespielt hat,…