laupen 12.03.2020

Wie sind Burgen in der Schweiz entstanden?

Aldo Ellena/a
An einem Vortrag im Schloss Laupen stellen Historiker Parallelen zwischen der Burg Heimberg und dem Schloss Laupen vor.

Morgen Abend lädt das Museum Schloss Laupen in Zusammenarbeit mit dem Verein und der Stiftung Schloss Laupen zu einem Vortrag über die Entstehungsgeschichte von Burgen ein. Jonas Glanzmann und Sascha Heimberg präsentieren dem interessierten Publikum Fakten über die frühmittelalterliche Siedlungsgeschichte und die Entstehung von Burgen.

Jonas Glanzmann, ehrenamtlicher Mitarbeiter des archäologischen Dienstes des Kantons Bern, hat umfassende Recherchen zur Burg Heimberg getätigt. Diese galt 800  Jahre lang als verschwunden, bis der Forscher sie neu entdeckte und erforschen konnte. Der Vortrag morgen Abend wird auf dieses Forschungsprojekt eingehen. Da­rüber hinaus werden die Vortragenden Parallelen zwischen der Burg Heimberg und dem Schloss Laupen aufzeigen und Schlussfolgerungen zu den Anfängen der Siedlungsgeschichte Laupens präsentieren.

nj

Rittersaal, Schloss Laupen. Fr., 13. März, 20 Uhr.