Langlauf 01.03.2017

Fuso verteidigt seinen Titel

Auf dem Col des Mosses wurden am letzten Wochenende die Freiburger Langlauf-Meisterschaften ausgetragen. In der Einzelwertung holten Luca Fuso und Natacha Mooser die Goldmedaille.

Freiburger Meister der Männer wurde am Sonntag wie im Vorjahr in Schwarzsee schon Luca Fuso. Der Langläufer von Etoile Grattavache brauchte für die Distanz von 30 Kilometern 1:20:57 Stunden und verlor damit auf Evgeny Bogdanov (Lausanne), der das überregionale Rennen auf dem Col des Mosses gewann, knapp 30 Sekunden. Hinter Fuso klassierten sich in der Freiburger Meisterschaft die Fanger Sebastian Rauber und Dominik Cottier in den Rängen zwei und drei.

Bei den Frauen ging der kantonale Meistertitel an Natacha Mooser (Im Fang). Sie setzte sich in der Zeit von 1:36:39 Stunden vor Carmen Hausammann (Plasselb) und Valérie Suter (Rosé) durch.

Auch beim Nachwuchs wurden die Freiburger Meistertitel vergeben. Gold sicherten sich Nicolas Cottier und Katja Rauber (beide Im Fang).

Fanger Staffeln siegen

Bereits am Samstag fanden an selber Stelle die Freiburger Staffel-Meisterschaften statt. Sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen ging dabei Gold an Im Fang.

Auch bei den Junioren ging der Meistertitel nach Im Fang. Einzig der SC Plasselb vermochte die Phalanx bei den Juniorinnen zu durchbrechen.

fs

Les Mosses. FoxTrail. Freiburger Meisterschaften. Sonntag. Männer Gesamt (30 km): 1. Evgeny Bogdanov (Lausanne) 1:19:05. 2. Lorenz Brunner (Unterseen/BE) 1:19:33. 3. Luca Fuso (Grattavache) 1:20:57 (FR-Meister). 4. Sebastian Rauber (Im Fang) 1:21:32 (2. FM). 5. Simon Drayer (Lenk/BE) 1:22:23. 6. Dominik Cottier (Im Fang) 1:22:50 (3. FM). – 52 kl.

Junioren (15 km): 1. Nicolas Cottier (Im Fang) 41:05 (FR-Meister). 2. Marc Pralong (Orsières/VS) 41:23. 3. Antoine Juillerat (Im Fang) 41:24 (2. FM). 4. Fabien Currat (Grattavache) 42:17 (3. FM). – 11 kl.

Knaben U16 (6,25 km): 1. Alex Schei­degger (Marbach/LU) 18:59. 2. Sven Mauron (Plasselb) 19:01 (FR-Meister). – 15 kl.

Frauen (30 km): 1. Marianne Wittwer (Reichenbach/BE) 1:34:30. 2. Natacha Mooser (Im Fang) 1:36:39 (FR-Meisterin). 3. Carmen Hausammann (Plasselb) 1:40:30 (2. FM). – Ferner: 6. Valérie Suter (Rosé) 1:51:12 (3. FM). – 13 kl.

Juniorinnen (15 km): 1. Rahel Niedhart (Kandersteg/BE) 49:42. 2. Katja Rauber (Im Fang) 50:02 (FR-Meisterin). – 5 kl.

Mädchen U16 (5 km): 1. Léane Chérix (Bex/ VD) 16:49. – Ferner: 8. Océane Gachoud 20:32 (FR-Meisterin). – 11 kl.

Samstag. Freiburger Staffel-Meisterschaften. Männer: 1. Im Fang 1 (Dominik Cottier, Nicolas Cottier, Sebastian Rauber, Antoine Juillerat) 1:33:32. 2. Grattavache 3 (Luca Fuso, Jean-Pierre Mesot, Fabien Currat, Julien Vial) 1:36:12. 3. Plasselb 2 (Beat Trachsel, Chris Mauron, Anton Egger, Peter Zbinden) 1:38:27. 4. Romont 1 1:43:37. 5. Im Fang 2 1:44:41. 6. Plasselb 2 1:51:44. – 13 kl.

Junioren: 1. Plasselb JO1 (Sven Mauron, Tobias Nagel, Samuel Neuhaus) 22:23. 2. Im Fang 6 (Orest Mooser, Pierrick Cottier, Noe Schuwey) 24:34. 3. Im Fang 7 (Loic Pugin, Luc Cottier, Gregory Gachoud) 26:12. – 11 kl.

Frauen: 1. Im Fang 4 (Katja Rauber, Natacha Mooser, Valérie Dafflon) 59:06. 2. Romont 3 (Fabienne Clément, Aline Vullioud, Marielle Progin) 1:06:57. 3. Im Fang 5 (Gabriela Rauber, Tanja Rauber, Elisabeth Mooser) 1:07:15. 4. Plasselb D1 (Carmen Hausammann, Katja Neuhaus, Franziska Boschung) 1:10:52. – 6 kl.

Juniorinnen: 1. Im Fang 10 (Noémie Charrière, Elyne Mooser, Oceane Gachoud) 26:30. 2. Im Fang 11 (Anina Buchs, Jeanne Perritaz, Lucie Gothuey) 31:08. 3. Grattavache 31:15. – 5 kl.