National League 11.12.2017

Wie erwartet: Törmänen Headcoach in Biel

Der Finne Antti Törmännen ist wie erwartet neuer Trainer des EHC Biel. Der ehemalige Meistertrainer des SC Bern unterschreibt im Seeland einen Vertrag bis Ende der Saison 2018/2019.

Der ehemalige Meistertrainer des SC Bern unterschrieb im Seeland einen Vertrag bis Ende der Saison 2018/2019.

Törmänen leitete bereits am Montag das Training bei den Seeländern und wird am Dienstag im Meisterschaftsspiel gegen Lausanne erstmals an der Bande stehen. Der 47-jährige Finne übernimmt beim EHC Biel die Nachfolge von Mike McNamara, der Ende November als Headcoach abgesetzt wurde und mittlerweile wieder als Nachwuchschef fungiert.

Törmänen hat eine erfolgreiche Vergangenheit in der Schweiz. Von 2011 bis 2013 coachte er den SC Bern, ehe er im November 2013 als Meistertrainer freigestellt wurde. Zuletzt war er in der Heimat drei Jahre Headcoach von IFK Helsinki, mit dem er 2016 den Playoff-Final erreichte und verlor.

In Biel übernimmt Törmänen nicht eine - wie oft üblich als Nothelfer - verunsicherte Mannschaft. In den sechs Spielen seit der Ablösung McNamaras, in denen Sportchef Martin Steinegger an der Bande stand, gewann Biel fünfmal. Aktuell steht das Team an 7. Stelle.

Törmänen übernimmt den bisherigen Trainerstab mit Anders Olsson, Thomas Zamboni und Marco Streit.

sda Sport