Volleyball 19.12.2017

Sieg und Pleite für TV Murten

Die 1.-Liga-Volleyballer des TV Murten haben das Jahr 2017 mit einem Sieg und einer Niederlage abgeschlossen. Am Samstag verloren sie gegen Leader Fully 1:3, tags darauf besiegten sie La Chaux-de-Fonds mit 3:0. Die gewonnenen drei Punkte sind insgesamt zu wenig, damit sich die Seeländer weiterhin gute Chancen auf das Erreichen der Playoffs ausrechnen dürfen. Ihr Rückstand auf das zweitplatzierte La ­Côte beträgt sechs Punkte, wobei die Waadtländer zwei Spiele weniger ausgetragen haben.

Im Topspiel am Samstag gegen Fully verpasste Murten einen Punktgewinn. Der Leader hatte aus der Hinrunde gelernt (2:3-Niederlage) und den Aufsteiger dieses Mal nicht unterschätzt. Nach dem ersten Satzverlust konnten die Murtner dank Kampf den zweiten Durchgang für sich entscheiden. Danach gelang es ihnen aber nicht mehr, Fully weiter die Stirn zu bieten. Die Walliser spielten konzentriert und sauber durch. Im letzten Satz war bei Murten die Luft irgendwie draussen, und nichts wollte mehr gelingen. Trainer Mitja Lüscher wechselte daraufhin die Ergänzungsspieler ein, damit sie Matchpraxis sammeln konnten. Das 11:25 im vierten Satz vermochten aber auch sie nicht zu verhindern.

Murten steckte die Niederlage gut weg und ging konzentriert ins Sonntagsspiel gegen La Chaux-de-Fonds. Im Gegensatz zur Hinrunde, als sie im Jura 0:3 verloren hatten, nahmen die Seeländer die Partie diesmal sehr ernst und waren mental bereit – auch sie hatten aus der Vorrunde gelernt. Im ersten Satz lag Murten mehrmals in Führung, gegen Ende wurde es aber nochmals eng, da der Gegner gute Phasen im Aufschlag hatte. Die Einheimischen behielten jedoch die Nerven und holten sich mit 29:27 den fürs Selbstvertrauen wichtigen ersten Satzgewinn. Danach spielten die Einheimischen, bei denen Michael Schulze nach einer siebenwöchigen Verletzungspause wieder einige starke Akzente setzen konnte, sicher, bestimmten das Spiel und gewannen die weiteren Sätze verdient mit 25:20.

ms

Murten - Chaux-de-Fonds 3:0 (29:27, 25:20, 25:20)

TV Murten Volleyball: Hertig, Neuhaus, Wieland, Murset, Schulze, Vogel, Lutz, Duffour, Boegli.

Murten - Fully 1:3 (22:25, 25:20, 17:25, 11:25)

TV Murten Volleyball: Hertig, Neuhaus, Wieland, Progin, Murset, Leuenberger, Schulze, Vogel, Lutz, Duffour, Boegli, Frei.

Männer. 1. Liga, Gr. A. Rangliste: 1. Fully 11/29. 2. La Côte 11/27. 3. Oberwallis 11/24. 4. Murten 13/21. 5. Colombier II 11/14. 6. La Chaux-de-Fonds 12/14. 7. Lausanne 11/13 (20:26). 8. Yverdon 11/13 (19:26). 9. Cern Meyrin 12/11. 10. Chênois II 11/5.