Parkplatz Kirchgemeindezentrum Hasli, Düdingen
,
22.06.2017 - 18:15

EGK-Themenspaziergang: Tankstelle Wald

Ein Spaziergang rund um die Wohltat der grünen Oasen mit Simone Niggli-Luder (23-fache OL-Weltmeisterin und dreifache Sportlerin des Jahres) und Oliver Kempa (Stellvertretender Redaktionsleiter bei Radio Freiburg)

Kein Lärm von Strassen oder Baustellen, nur Bäume oder das Gezwitscher der Vögel – ein Waldspaziergang tut gut. Die gesundheitsfördernde Wirkung des Waldes wirkt, ohne dass man Blüten, Blätter oder Beeren verarbeiten muss. Es reicht, sie einzuatmen. Bäume kommunizieren nämlich nicht nur miteinander, sondern auch mit uns Menschen. Über Krone, Blätter, Nadeln, Stamm, Rinde und Wurzeln verbreiten sie Informationsmoleküle, die unser Immunsystem entschlüsseln kann. Die Terpene unter diesen Molekülen, die Bestandteil der ätherischen Öle sind, stärken vor allem unsere Abwehrkräfte. Dies belegen auch die langjährigen Forschungen von Professor Qing Li, der die Heilkraft des Waldes in Tokyo an der Nippon Medical School erforscht. „Waldbaden“ wird in Japan mittlerweile vom staatlichen Gesundheitswesen gefördert und von Ärzten verordnet, denn schon ein kurzer Aufenthalt in der grünen Oase hat positive Auswirkungen auf unser Wohlbefinden. Simone Niggli Luder ist im Wald zu Hause. Ob als mehrfache OL-Weltmeisterin, als Sportlerin im Alltag oder unterwegs mit der Familie kennt und schätzt sie die wohltuende Wirkung des Waldes. Zusammen mit ihr wird der nahegelegene Wald erkundet. Dabei erzählt sie von ihren ganz persönlichen Erfahrungen in den Wäldern dieser Welt, die sie während ihrer sportlichen Karriere kennengelernt hat. Man lernt den neuesten Stand der Forschung über die komplexe gesundheitliche Wirkung der grünen Riesen kennen und erfährt, wie man mit einfachen Übungen im Wald der Gesundheit rundum Gutes tun kann. Selbstverständlich hat man auch die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit Simone Niggli-Luder persönlich ins Gespräch zu kommen.

Ein Infoblatt für die Praxis zu Hause wird abgegeben.

EGK-Themenspaziergänge: Ein Thema. Zwei Persönlichkeiten unterwegs im Gespräch. Ein Spaziergenuss sondergleichen. Man erhält spannende Erkenntnisse aus erster Hand. Kann sich inspirieren lassen, bleibt entspannt und geniesst die Musse. Dass man sich dabei auch noch bewegt, verstärkt den gesunden Effekt.

www.sinnierenundflanieren.ch