03.01.2018

Unterverband der Freiburger Sportkegler ehrt langjährige Mitglieder

Am 30. November 2017 nahmen im Restaurant Traube-Treff in Alterswil 20 Mitglieder und drei Gäste an der Jahresversammlung des Freiburger Sportkegler-Verbandes (FSKV) teil. Nach einer Gedenkminute zu Ehren der verstorbenen Ehrenmitglieder Fernand Aebischer, Moritz Brülhart und Linus Raetzo gab Kantonalpräsident Hans Kolly bekannt, dass der erweiterte Kantonalvorstand für 2018 keine Änderungen bei den Abgaben, Einsätzen und den Wurfprogrammen beschlossen habe. Der Präsident will sich weiterhin für das Sponsoring einsetzen, wobei ein Teil der Gelder, wie bereits 2017, den Teilnehmern am kantonalen Einzelcup zugutekommt.

Sportpräsident Helmut Zwirn gratulierte der Kantone-Mannschaft sowie Marie-Therese Perler, die erstmals als Coach dieser Auswahl im Einsatz gestanden war, zum spektakulären Sieg in der Gruppe B und zum Aufstieg in die Königsklasse nach fünf Jahren. Erfreut zeigte er sich auch über die fünf Westschweizer-Meistertitel von Hans Kolly im A1, Daniele Vitale im A2, Patricia Wenger im B2, Walter Müller im B3 und Verena Weber in der Kategorie AK. Als weiteren Höhepunkt erwähnte er die beiden Bronzemedaillen an den 100-Wurf-Finals der Schweizer-Einzelmeisterschaft in Zürich durch Patricia Wenger im Final der sieben besten Damen und durch Helmut Zwirn im Final der besten zehn Herren.

Für 25 Jahre Zugehörigkeit zum SSKV wird Roland Schmid zum schweizerischen Veteranen ernannt, und für 20 Jahre Mitgliedschaft im FSKV wird Franz Hayoz das kantonale Veteranenabzeichen verliehen.