Rampenlicht ade 18.10.2017

Sängerin Jaël Malli kündigt Abschied von der Bühne an

Ende Jahr wird die Berner Sängerin Jaël Malli zum ersten Mal Mutter. Für die 38-Jährige Grund genug, der Bühne den Rücken zu kehren, wie sie nun verriet.

Sie wolle sich komplett auf ihre neue Aufgabe als Mutter konzentrieren und es geniessen, "in die neue Rolle hineinzuwachsen", erzählte die Bernerin dem "Blick". Trotzdem ist ihr ungeborener Sohn nicht der einzige Grund, warum Malli künftig (vorerst) nicht mehr auf der Bühne steht: Sie arbeitet an einem neuen Studio-Projekt.

Nach dem 27. Dezember - dann kommt das Kind der Sängerin und ihres Mannes Roger voraussichtlich zur Welt - singt Malli also nur noch für ihre Familie. Schon jetzt beruhige ihr Gesang ihr Baby: "Immer, wenn ich singe, hört das Gestrampel im Bauch auf."

Auf ihrem eigenen Instagram-Account dokumentiert Malli ihre Schwangerschaft mit gelegentlichen Babybauch-Bildern. Dass die Bernerin und einstige Sängerin der Band Lunik Privates mit ihren Fans teilt, war nicht immer so.

SDA