Freiburg 15.04.2017

Den Ersthelfern über die Schultern geschaut

Wie sieht es in einer Ambulanz aus? Wie arbeiten Rettungssanitäter? Und wie kann jemandem geholfen werden, der einen Herzinfarkt erlitten hat? Antworten auf diese und weitere spannende Fragen konnten sich Klein und Gross gestern auf dem Georges-Python-Platz geben lassen. Anlässlich des Aktionstages 144 stellten sich die Freiburger Rettungsdienste der Bevölkerung vor und machten diese damit auf die Bedeutung der Notfallnummer 144 aufmerksam. Bei sonnigem Karfreitagswetter nutzten rund 800 Besucher die Gelegenheit, die Stände der Rettungsdienste zu besuchen und den Ersthelfern über die Schultern zu schauen.

mz/Bild Vincent Murith