Hennens 18.04.2017

Bach auf sechs Kilometern Länge verschmutzt

Eine defekte Anlage hat einen Bach im Glanebezirk verschmutzt. Der Fisch­bestand wurde betroffen.

Am Freitagmorgen ist beim Bach Le Devin in Billens (Glanebezirk) eine Gewässerverschmutzung festgestellt worden. Die Polizei, der Feuerwehrstützpunkt sowie der Jagd- und Fischereiaufseher wurden aufgeboten; sie orteten die Quelle der Verschmutzung in Hennens, sechs Kilometer bachaufwärts. Auch die Glane und der Bach Le Glaney waren betroffen. Die Ursache war ein Defekt bei einer nicht vorschriftsgemässen landwirtschaftlichen Anlage. Trotz Intervention der Feuerwehr entstand Schaden am Fischbestand.

uh