14.03.2017

Luxus-Migration?

Meinungsbeitrag zum Asylwesen

Gemäss Berechnungen der SVP soll ein minderjähriger unbegleiteter Asylsuchender monatlich über 5000 Franken kosten.

Ich habe mit 4000 Franken eine ganze Familie mit zwei Kindern durchgebracht. Mein ausgesetzter Grossvater ist bei einer Bauernfamilie aufgewachsen und hat den Steuerzahler keinen Rappen gekostet. Er hat keinen Schaden davongetragen.

Kein Wunder, dass Eltern ihre Kinder übers Meer nach Europa schicken. Es ist ja gut möglich, dass sie dann nachziehen können und von unserem Sozialstaat wunderbar leben können. Wer soll das noch verstehen?