12.07.2017

Direktzahlungen

«Bauern weibeln für Ernährungssicherheit» – FN vom 7. Juli

Die sogenannten Direktzahlungen wurden ursprünglich eingeführt zur Kompensation fallender Preise von Milch sowie anderer landwirtschaftlicher Erzeugnisse; dies zur Verhinderung der Erosion der Einkommen bäuerlicher Mittel- und Kleinbetriebe. Auf solche sind sie angewiesen, wenn sie nicht zu Sozialfällen verkommen und nicht auf Nebenerwerb aus anderweitiger Beschäftigung angewiesen sein sollen. In unsicheren Zeiten erhalten in der Verfassung verankerte Prioritäten wie Verpflegungssicherheit und -souveränität der Bevölkerung sowie Multifunktionalität der Landwirtschaft vermehrt Bedeutung. Sie sollen gewährleistet werden können, nicht nur durch grosse, sondern vorab durch profitable kleine und mittlere Betriebe. Deren dauerhafte Existenz will durch die erwähnten Direktzahlungen realitätsbezogen gesichert werden.

Die Ernährungssicherheit der Schweiz muss jederzeit durch grösstmögliche Selbstversorgung – auch bei Ausfall von Nahrungsmitteleinfuhr – durch hiesige landwirtschaftliche Erzeugnisse gewährleistet sein. Auf Importe aus dem Ausland ist ja nicht immer Verlass. Im Interesse unserer Gesellschaft ist es daher notwendig, sich aktiv für Erhalt und Förderung der Grundwerte unserer Landwirtschaft einzusetzen. Hierfür sind den ihr zugewandten Jugendlichen sowie Nachfolgeanwärtern auf Heimwesen Zuversicht und Möglichkeiten zu verschaffen, statt sie amtlich auf allenfalls notwendige Umorientierung und Umschulung oder auf Nebenverdienst zu verweisen. Dies anstelle von bewusst bürokratischer Komplizierung der Zusprache und schliesslich des Erhaltes von Direktzahlungen. In unsicheren Zeiten erhalten die in der Verfassung verankerten Prioritäten Verpflegungssicherheit und -souveränität der Bevölkerung, die Pflege der Kulturlandschaft sowie die Multifunktionalität der Landwirtschaft zunehmende Bedeutung. Diese sind zu gewährleisten nicht nur durch grosse, sondern vorab durch profitable kleine und mittlere Betriebe, deren Existenz durch die erwähnten Direktzahlungen realitätsbezogen zu sichern ist.