Tenero 28.07.2017

Freiburger Talente trainieren mit Europameisterinnen

Vier junge, talentierte Leichtathletinnen und Leichtathleten aus dem Kanton Freiburg trainieren diese Woche in Tenero im UBS Kids Cup Training Camp. Einer der Höhepunkte des Camps war für Christèle Rayroud (Bossonnens/Athletica Veveyse), Daniel King (Laupen/TSV Düdingen), Céline Bortoluzzi (Muntelier/ AC Murten) und Nico Hirsig (Bösingen/ TSV Düdingen) die Trainings-Lektion mit Caroline Agnou und Yasmin Giger. Die 21-jährige Bielerin und die 17-jährige Thurgauerin standen einst noch selber beim UBS Kids Cup auf dem Podest und haben es von da innert kurzer Zeit bereits an die internationale Spitze geschafft. Agnou wurde vor zwei Wochen U23-Europameisterin im Siebenkampf und Giger gewann erst am letzten Sonntag an den U20-EM die Goldmedaille über 400 m Hürden. Beide qualifizierten sich mit ihren herausragenden Leistungen sogar für die nächste Woche beginnenden Aktiv-WM in London. In Tenero gaben sie den Talenten wertvolle Tipps weiter. Der UBS Kids Cup ist die grösste Nachwuchsserie im Schweizer Sport. Im Sommer als Leichtathletik-Dreikampf und im Winter als spielerischer Team-Wettkampf machen pro Jahr mittlerweile über 150 000 Teilnehmende mit. 

Bild: Agnou und Giger mit den Freiburger Talenten King (Startnummer 24), Rayroud (23), Bortoluzzi (25) und Hirsig (26).

fs/Bild zvg