FREIBURG 13.02.2018

Terroir begrüsst Entscheid des Grossen Rates

Die Vereinigung Terroir Fribourg begrüsst in einem Communiqué die Entscheidung des Grossen Rats, das Landwirtschaftsgesetz bezüglich der Förderung regionaler Produkte anzupassen (die FN berichteten). «Dieser Entscheid wird es erlauben, künftig einen wichtigeren Teil Freiburger Produkte in der Gemeinschaftsgastronomie des Kantons anzubieten», schreibt Terroir Fribourg. Nun gehe es darum, die angesprochenen Massnahmen zu konkretisieren.

Die vom Kantonsparlament beschlossene Gesetzesänderung garantiere auch eine angemessene Rückverfolgbarkeit bei regionalen Produkten. Das Angebot mit dem entsprechenden «Regio Garantie»-Label sei derzeit aber noch relativ beschränkt. Das Ziel von Terroir Fribourg sei daher, in diesem Bereich ein noch breiteres und diversifizierteres Produktesortiment zu entwickeln. Dafür seien aber noch zusätzliche Anstrengungen nötig.

jcg