FREIBURG 13.02.2018
0

«Prävention und Sensibilisierung»

Anrissbild: 
Die Alte Brunnengasse in Freiburg ist seit dem Mittelalter ein Brennpunkt der Prostitution.
Der Kanton hat eine Ethik-Charta für die Akteure des Prostitutionsgewerbes erarbeitet. Ihre Einhaltung ist künftig eine Bedingung, damit ein entsprechendes Etablissement eine Bewilligung erhält.

Ab sofort gilt für Personen, die im Kanton Freiburg im Prostitutionsgewerbe tätig sind, eine Ethik-Charta. Dies teilt die Sicherheits- und Justizdirektion mit. Die Charta wurde von einer…