Freiburg 13.02.2018
0

Noch knapp zwei Monate Frist für Opferbeiträge

Anrissbild: 
Im Staatsarchiv lagern Akten von Zwangsmassnahme-Opfern.
Bis Ende März haben ­ Opfer von Zwangsmassnahmen noch Zeit, einen Anteil am Solidaritäts­beitrag ­einzufordern.

Der Bund leistet als Anerkennung und Wiedergutmachung für Opfer von Zwangsmassnahmen einen Gesamtbeitrag von 300 Millionen Franken. Wie die Freiburger Direktion für Gesundheit und Soziales in…