Freiburg 21.04.2017
0

Autobahnraststätten haben’s schwer

Anrissbild: 
Die Autobahnraststätte am Greyerzersee zählt weniger Gäste, unter anderem deshalb, weil eine Umlagerung des Verkehrs auf die A 1 ­stattgefunden hat.
Die Freiburger Villars Holding erwirtschaftet fast die Hälfte ihrer Umsätze mit dem Treibstoff auf dem Autobahnnetz. Doch die Umsätze gehen zurück. Vor allem die Raststätte am Greyerzersee bekundet Mühe.

Zwölf Verkaufsstellen bewirtschaftet die Firma Restoshop hauptsächlich auf dem Schweizer Autobahnnetz; 53,2 Millionen Franken betrug der Umsatz im vergangenen Jahr. Doch der Vergleich zu den…