Luftverkehrsunfall 17.11.2017

Helikopter und Flugzeug stossen in England zusammen

Ein Helikopter und ein Flugzeug sind am Freitag im englischen Luftraum zusammengestossen. Einem Medienbericht zufolge sollen drei Menschen an Bord der zwei kollidierten Maschinen gewesen sein.

Die Polizei sprach von "mehreren Opfern". Unklar war nach dem Unglück nordwestlich von London, ob es Überlebende gab.

Der Unfall soll sich um die Mittagszeit in der Nähe eines historischen Herrenhauses in der Umgebung von Aylesbury in der Grafschaft Buckinghamshire ereignet haben. Die beiden Fluggeräte sollen von einem nahen Flugplatz aus gestartet sein.

Einem Sprecher der Feuerwehr zufolge sollen sie über einem bewaldeten Gebiet nahe dem Anwesen zusammengestossen sein. Augenzeugen berichteten der "Daily Mail" zufolge von einem "lauten Knall". Über der Absturzstelle sei Rauch aufgestiegen, berichteten Twitter-Nutzer.

SDA