Farvagny-le-petit 14.09.2017

Verschmutzter Bach nach einem Unfall

Als ein Lastwagenfahrer am Dienstag in Farvagny-le-Petit eine Walze entlud, ist aus noch ungeklärten Gründen eine Hydraulikleitung gerissen. Rund 20 Liter Öl flossen darauf in die Longivue. Die Verunreinigung konnte im Anschluss neutralisiert werden. Es wurden keine Schäden an Fauna oder Flora festgestellt.

vau