FREIBURG 06.12.2017

Leistungen von As’trame werden weitergeführt

Seit dem 1. Oktober werden alle angebotenen Leistungen des am 30. September aufgelösten Vereins As’trame Freiburg von der Paar- und Familienberatung Freiburg erbracht, wie diese gestern mitteilte. Diese in Zusammenarbeit beider Vereine getroffene Entscheidung sei auch von den hauptsächlichen Unterstützern einhellig befürwortet worden. Ziel sei es, den Verein As’trame mit einer soliden, professionellen Verwaltungsstruktur auszustatten, damit er der stets steigenden Anzahl von Anfragen gerecht werden könne. Die professionellen Begleiterinnen von As’trame seien wieder eingestellt worden, damit ihre Kompetenzen nicht verloren gehen.

jcg