Freiburg 19.06.2017

Kirchenprominenz zu Gast in Freiburg

Zum vierten Mal finden ab heute an der Uni Freiburg die Studientage zur theologischen und gesellschaftlichen Erneuerung statt. Im Gedenkjahr der Reformation soll dabei laut Angaben des organisierenden Studienzentrums für Glaube und Gesellschaft nach dem «re-formierenden Wirken des Heiligen Geistes» gefragt werden. Als bedeutende Referenten kann das Zentrum heute Montag den Erzbischof von Canterbury, Justin Welby, ebenso begrüssen wie den Wiener Kardinal Christoph Schönborn. Die bis Mittwoch dauernde Tagung steht allen offen.

kath.ch/cn

www.glaubenundgesellschaft.ch