charmey/zürich 19.05.2017

Karthäuserkloster- Buslinie geht in Betrieb

Die Linie Charmey–La Valsainte kann dank erfolgreichem Abschluss einer dreijährigen Versuchsphase an Wochenenden definitiv in Betrieb genommen werden. Möglich ist dies dank Beiträgen der Gemeinde Val-de-Charmey und des Kantons Freiburg. Gegenüber dem ersten Versuchsjahr konnte letzten Sommer bereits eine Steigerung der Fahrgastfrequenzen von 53 Prozent verzeichnet werden, womit die Initianten zum Schluss kamen, dass das Angebot Potenzial hat. Die Verbindung wird an Wochenenden zwei Mal täglich mit einem Kleinbus von PostAuto gefahren. Mit der Linie zum 1294 gegründeten Kloster wird eine wichtige Lücke im regionalen ÖV-Angebot geschlossen und es werden wichtige Wanderziele besser erreichbar gemacht wie der Aussichtsberg La Berra.

gef