Mannens 13.10.2017

Ein Kind verletzt sich beim Bauern

Am Mittwoch gegen 14 Uhr hat sich bei Mannens im Broyebezirk ein Kind bei der landwirtschaftlichen Arbeit auf einem Feld schwer verletzt. Der elfjährige Junge fuhr einen Arbeitskarren, während sein Vater Steine vom Feld auflud. Als der Sohn ausstieg, um auch einen Stein aufzuheben, drückte er aus Versehen mit der Hand das Gaspedal. Das Fahrzeug setzte sich in Bewegung und fuhr über den Unterkörper des Jungen. Das Kind musste mit dem Helikopter ins Spital geflogen werden. Seine Verletzungen sind nicht lebensbedrohlich, wie die Kantonspolizei mitteilt.

vau