Freiburg 11.01.2018

Beauregard-Baustelle wird weitergeführt

Ab Montag, 15. Januar, und bis zum Freitag, 20. April, geht es mit den Bauarbeiten an der Beauregard­allee in Freiburg weiter, wie das städtische Amt für Mobilität mitteilt. Es werden Rohre verlegt, und die Fahrbahn wird saniert. Die Durchfahrt ist ab dem Rosenstockweg und der Fortschrittgasse nicht möglich, ausser für den öffentlichen Verkehr und die Ambulanz. Das Beauregardquartier ist über die Wilerstrasse, die Gambachallee und den Richemond-Kreisel erreichbar. Um ins und aus dem Stadtzentrum zu gelangen, empfiehlt das Amt, die Jurastrasse und die Glane­strasse zu benutzen.

jp