Fussball 29.06.2017

Düdingen trifft im Cup auf Münsingen

Das grosse Los ist dem SC Düdingen an der gestrigen Auslosung der 1/32-Finals des Schweizer Cup verwehrt geblieben. Die Sensler bekommen es in der ersten Hauptrunde mit dem 1.-Liga-Konkurrenten Münsingen zu tun. Zumindest dürften die Berner, die in der vergangenen Saison die Aufstiegsspiele zur Promotion League bestritten haben, in Reichweite des SCD liegen, womit für die Düdinger die Chance besteht, die zweite Runde zu erreichen und dort auf einen attraktiven Gegner aus der Super League zu treffen. So wie in der Saison 2011/12, als Servette-Genf auf dem Birchhölzli gastierte, oder ein Jahr später der FC Thun. Letztmals hatte der SC Düdingen in der Saison 2014/15 im Schweizer Cup gestanden, verlor damals gegen den 1.-Liga-Verein Cham mit 1:2.

Romont gegen die Grasshoppers

Einmal mehr über Losglück freuen durfte sich hingegen der CS Romont. Nachdem die Glanebezirkler letztes Jahr den FC Sion zugeteilt bekommen hatten, wurde gestern mit dem Grasshopper Club Zürich erneut ein Super-League-Vertreter als Gegner aus dem Lostopf gezogen. Romont, das in die 2. Liga interregional aufgestiegen ist, hat die erste Hauptrunde des Schweizer Cups dank des Sieges im Freiburger Cupfinal erreicht.

Der FC Bulle geniesst gegen den Zürcher Promotion-League-Verein YF Juventus Heimrecht.ms

Schweizer Cup. 1/32-Finals: Baden (1. Liga) - St. Gallen (Super League). Gränichen (2.) - Sion (SL). Altdorf (2. Int.) - Servette (Challenge League). Kriens (Promotion League) - Luzern (SL). NK Pajde (2. Int.) - Lausanne (SL). Bulle (2. Int.) - YF Juventus (PL). Romont (2. Int.) - Grasshopper Club Zürich (SL). Interstar (2. Int.) - Schötz (1.). Vernier (2.) - Nyon (PL). Béroche-Gorgier (2.) - Kosova (1.). Chippis (2. Int.) - Zürich (SL). Echallens (1.) - Aarau (ChL). Malley (2.) - Stade-LS-Ouchy (PL). Payerne (2. Int.) - Thun (SL). Bassecourt (1.) - Lugano (SL). Wyler (2.) - Locarno (2. Int.). Münsingen (1.) - Düdingen (1.). Breitenrain (PL) - Young Boys (SL). Rüti (2. Int.) - Schaffhausen (ChL). Wettswil-Bon­stetten (1.) - Basel (SL). Bassersdorf (2.) - Taverne (2. Int.). Brühl (PL) - Chiasso (ChL). Arbon 05 (2.) - Wil (ChL). Kreuzlingen (2. Int.) - Rapperswil-Jona (ChL). Wängi (2.) - Delémont (1.). Bellach (2.) - Köniz (PL). Montfaucon (5.) - Xamax (ChL). Linth 04 (2. Int.) - Wohlen (ChL). Hausen (3.) - Hergiswil (2. Int.). Biel (2. Int.) - Bavois (PL). Concordia Basel (2.) - Old Boys (PL). Gambarogno-Contone (2.) - Winterthur (ChL). - 1. Runde am 12./13. August 2017.