Eishockey 24.06.2017

Jan Cadieux neuer Trainer bei Biasca

Jan Cadieux, Cheftrainer der Elite-Junioren A von Freiburg-Gottéron, wird neuer Trainer der Biasca Ticino Rockets in der Nationalliga B. Der 37-Jährige wird damit Nachfolger von Luca Cereda, dem neuen Headcoach von Ambri-Piotta.

Jan Cadieux, dessen Vater Paul-André einst zu den schillerndsten Figuren als Spieler und Trainer auf Schweizer Eis zählte, war seit 2014 Trainer von Freiburgs Elite-A-Junioren. Zudem wirkte er in den letzten Jahren im Trainer-Staff des Schweizer Nachwuchs-Nationalteams U18 und U19 mit.

Als Spieler wurde Jan Cadieux 2003 Schweizer Meister mit Lugano, zehn Jahre später beendete er seine Karriere bei Gottéron. Am längsten aktiv war er für Genf-Servette, für das er acht Jahre spielte.

Martikainen übernimmt

Gottérons Elite-Junioren A werden für die Saison 2017/2018 von Kari Martikainen übernommen. Der ehemalige Assistent von Gerd Zenhäusern, der mittlerweile Ausbildungschef von Freiburg-Gottéron ist, wird nicht zuletzt dank seiner vierjährigen Erfahrung mit den U20 von Jokerit Helsinki zur erfolgreichen Weiterentwicklung der Elite-Junioren beitragen. Die Amtsübergabe an Martikainen habe unter Aufsicht des Duos Christian Dubé/Gerd Zenhäusern bereits begonnen, liess der Verein gestern verlauten.ms