Laupen 01.02.2018

Zwei Spieler aus Laupener Clubs an der Meisterschaft

Dieses Wochenende findet die Schweizer Meisterschaft im Tischfussball in Bern statt.

Zwei Mitglieder des Tischfussballclubs Laupen nehmen am 3. und 4. Februar in der Wankdorf-Halle in Bern an der Schweizer Meisterschaft im Tischfussball teil.

Mariana Hirschi aus Walperswil hat sich das erste Mal für dieses Turnier qualifiziert. Sie wird zum einen im Einzel und zum andern im Damen-Doppel als Stürmerin zusammen Luana Lomello aus Bern spielen. «Die Vorrunde der zwölf Teams zu überstehen, wäre toll», sagt die 33-jährige Mutter auf Nachfrage.

«Platz unter den besten fünf»

Der 25-jährige Dominique Riesen aus Münchenbuchsee bestreitet das Turnier im Herren-Doppel als Torhüter und Verteidiger mit Filip Kubiatowicz aus Zürich. «Mit einem Platz unter den besten fünf wäre ich zufrieden», sagt der 25-jährige Bauzeichner.

Seinen bisher grössten Erfolg feierte er vor vier Jahren, als er sich für die Schweizer Meisterschaft der Kategorie Semi-Profi sowohl für das Einzel als auch für das Herren-Doppel qualifizierte.