Schwarzenburg 13.07.2017

Gemeinderat investiert in die Pöschenhalle

Vor den Sommerferien sprach der Gemeinderat Schwarzenburg eine Reihe von Investitionen. Unter anderem wird die Lüftungsanlage der Pöschenhalle saniert.

Im Herbst wird die Lüftungsanlage in der Mehrzweckanlage Pöschen erneuert. Der Gemeinderat von Schwarzenburg hiess laut einer Mitteilung für die Umsetzung des Projekts einen Verpflichtungskredit von 180 000 Franken gut. Der Gemeinderat hat auch die Übernahme von Eigentumsanteilen an einer Parzelle auf dem «Märitplatz» in Schwarzenburg beschlossen. Die Anteile gehören den Gemeinden Rüschegg und Guggisberg und kosten Schwarzenburg je 5000 Franken zuzüglich Handänderungs- und Notariatskosten.

Er habe zudem einen Verpflichtungskredit von 70 000 Franken für den Kauf einer mobilen Containeranlage genehmigt, die als provisorischer Schulraum bei diversen Sanierungen der Schulanlagen zum Einsatz kommen soll. Die Anlage sei bereits bei der Sanierung der Schwarzenburger Schulanlage Tännlenen im Einsatz gewesen.

Für die Vorstudie zum Gewässerunterhalt im Bach Staudengraben bewilligte der Gemeinderat zudem einen Nachkredit in der Höhe von 13 000 Franken. Mit der Planung werden die Grundlagen für einen Wasserbauplan erarbeitet. Zudem werden technische Untersuchungen im Hangbereich vorgenommen.

Umgestaltung Haltestelle

Für die Projektierungsarbeiten zur Umgestaltung und Sanierung im Bereich der Postautohaltestelle Bahnhof Schwarzenburg habe der Gemeinderat des Weiteren einen Nachkredit in der Höhe von 18 000 Franken bewilligt. Mit der Massnahme soll die Situation im Bereich Bahnhof, Wendeplatz Postauto, Brockenstube und der angrenzenden Gemeindestrasse optimiert und bereinigt werden, schreibt der Gemeinderat.

Der Rat bewilligte schliesslich einen Kredit von rund 99 000 Franken für die Neuausstattung der Arbeitsplätze und den Ersatz des lokalen Servers in der Schwarzenburger Gemeindeverwaltung.

fca