Schwarzenburg 13.04.2017

Ein Führer für Wanderungen in der Region

Die Regionen um Laupen und Schwarzenburg sind einen Ausflug wert. Das belegt der neue Freizeitführer der Berner Landschaft.

Kürzlich hat die Regionalkonferenz Bern Mittelland den neuen Ferien- und Freizeitführer für die Region Bern vorgelegt. Darin prominent vertreten sind auch die Region Laupen und der Naturpark Gantrisch. Die Broschüre ist Teil der kantonalen Förderung für den ländlichen Raum, wie die Verantwortlichen in der Einleitung schreiben. Die Beschreibungen folgen den Themenwegen in der Region und nennen die historischen sowie kulturellen Hintergründe. Sie stellen ausserdem die wichtigsten Ausflugsziele dar.

Eine breite Palette

In der Region Laupen betrifft dies zum Beispiel den Naturpfad Sense, welcher der Kantonsgrenze zu Freiburg folgt, den Römerweg mit der Römerbrücke beim Zusammenfluss zwischen Saane und Sense sowie den Waldlehrpfad. Als kulturelle Ziele werden zum Beispiel das Bauernmuseum Althuus in Ferenbalm, der Kräuterschaugarten Neuenegg und das Schloss Laupen erwähnt.

Im Naturpark Gantrisch stellt die Broschüre unter anderem den Gäggersteg vor sowie den Naturerlebnispfad Grasburg mit 50 Schautafeln mit Wissen zu Flora und Fauna rund um Schwarzenburg. Auch der grosse Panoramaweg quer durch den Naturpark vom Gurnigelbad bis zum Übergang zum Kanton Freiburg bei Zollhaus wird beschrieben. Unter den empfohlenen Ausflugszielen sind das Vreneli-Museum Guggisberg und das Regionalmuseum Schwarzwasser.

fca

www.bernmittelland.ch