Basketball 09.01.2017

Olympic im Schongang zum Sieg

Der Freiburger Jeremy Jaunin (l.) im Zweikampf.
Nach dem am Freitag verlorenen NLA-Spitzenkampf gegen Monthey hat Olympic gestern wieder zum Siegen zurückgefunden. Gegen Boncourt setzten sich die Freiburger mit 86:70 durch.

Unvermögen und Pech waren am Freitagabend ausschlaggebend für Olympics Niederlage gegen Monthey. Gestern trafen die Freiburger mit Boncourt auf einen Gegner, der deutlich weniger Widerstand zu leisten vermochte. So kam das Team von Petar Aleksic ohne gross forcieren zu müssen zu einem ungefährdeten 86:70-Erfolg.

Für die Entscheidung sorgte Olympic zu Beginn der zweiten Halbzeit. Innerhalb von vier Minuten erhöhten die Gäste das Skore von 43:27 auf 57:42. Daran konnten auch die 29 Punkte des Jurassiers Jarvis Williams nichts ändern. Boncourt, das damit weiterhin bei zwei Saisonsiegen verharrt, fehlte schlicht die Breite im Kader, um die Freiburger ernsthaft in Verlegenheit zu bringen.ms

Telegramm

Boncourt - Olympic 70:86 (37:43)

SR: Novakovic/Gonçalves/De Martis.

Boncourt: Calasan (19 Punkte), Gaillard (4), Landenbergue (5), Carter (5), J. Williams (29); Kostic (6), G. Louissaint (2).

Freiburg Olympic: Wright (17 Punkte), Taylor (21), Fongué (3), Cotture (9), Roberson (17); Jaunin (7), Mladjan (12), Mbala, Molteni, Leemans.

Bemerkungen: Olympic ohne Jurkovitz (verletzt). – Viertelsresultate: 22:19, 15:24, 14:19, 19:24.