Verkehrsunfall 13.08.2017

89-jähriger Autofahrer bei Zusammenstoss mit Zug verletzt

In Seon AG ist am Samstag ein Auto von einem Zug der Seetalbahn erfasst worden. Der 89-jährige Fahrer befuhr beim Abbiegen einen Bahnübergang, trotz Warn-Blinklicht. Weshalb er dies tat, ist nach Angaben der Aargauer Kantonspolizei vom Sonntag unklar.

Der vom Bahnhof her kommende Zug schleifte das Auto etwa 35 Meter weit mit. Der Fahrer wurde verletzt ins Spital gebracht. Im Zug wurde niemand verletzt. Der Autofahrer muss sich einer Blutprobe unterziehen.

Das Auto wurde beim Unfall total demoliert, und auch am Triebwagen des Zuges entstand laut Polizei erheblicher Sachschaden. Der Bahnbetrieb war bis in den Abend hinein unterbrochen.

SDA